• Facebook - White Circle

Hilfe für
Simbabwe

Stein am Rhein

E-Mail: info@hilfe-fuer-simbabwe.com

Wir sind auch auf Facebook zu finden

Jahresberichte

Jahresbericht des Präsidenten für das Jahr 2018

Die politische Lage in Simbabwe ist geprägt Unruhen. Wirtschaftlich liegt das

Land am Boden mit 90% Arbeitslosigkeit. Eine wertstabile Währung gibt es

nicht. Die Inflation steigt aktuell auf ca 50% pro Monat. Rohstoffe, Treibstoff,

Nahrung, Medikamente sind in der zweiten Jahreshälfte knapper geworden und

nur noch in US-Dollar erhältlich. Der Preis für Benzin und Diesel hat sich

verdreifacht.

 

Landesweit sind die Ärzte im Dezember in Streik getreten.

Das Spital in Muvonde versieht weiterhin seinen Dienst. Durch die

Unterstützung des Vereins wird am Spital Muvonde nicht gestreikt. Es wird aber

durch die wirtschaftlichen Verhältnisse beeinträchtigt. So sind für immer mehr

Menschen die Behandlungskosten und Medikamente in US$ nicht mehr

bezahlbar. Wir verzeichnen daher Rückgänge der Belegung. Auch war im

November wieder eine Nahrungsmittelhilfe erforderlich.

Das zweite Krankentransport-Auto aus den Mitteln der Weihnachtsaktion 2017

bei Radio Munot wurde angeschafft und wird derzeit noch umgerüstet.

Auf Vereinsebene begleiten wir engmaschig die angespannte Situation in

Muvonde.

 

In Stein haben wir uns an zahlreichen Anlässen präsentiert: Ernte

Dank Gottesdienst Kille Burg, Staaner Stadtlauf, Adventkonzert der Stadt Stein.

2018 in Zahlen (gerundet):

Patienten stationär: 2.315

Patienten ambulant: 18.000

Betreute Waisen: 2.000

Herzlichen Dank an die treuen Mitglieder und Spender, meine

Vorstandskameraden sowie Dr. Herbert Aschwanden und Ernst Sauerbruch für

die zeitaufwändig geleistete Arbeit im Jahr 2018.

Stein am Rhein, Februar 2019

Der Präsident: Frank Schneider

Vergangene Jahre

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now